Programm Seminar Bild

09 | Große Marketingerfolge mit kleinen Budgets

Die Veränderung des Kaufverhaltens hin zu digitalen Kanälen fordert die stationären Einzelhändler_innen zunehmend heraus. Die Frage lautet, wie dem um sich greifenden „Showrooming“ entgegengewirkt werden kann. Dabei nutzen die Kunden_innen unsere stationären Geschäfte quasi als „Showroom“, um dann im Internet zu bestellen. Um diesem Trend wirksam entgegenzutreten, müssen sich die stationär agierenden Einzelhändler_innen marketingmäßig neu ausrichten. Deshalb werden im Seminar überzeugende Ideen zur Gewinnung von neuen Kunden_innen entwickelt, die auch bei kleinen Budgets erfolgreich eingesetzt werden können.

Zusätzlich gilt es, bewährte Methoden zur Bindung bestehender Kunden_innen gezielt einzusetzen. Schließlich ist es häufig neunmal so teuer, einen neuen Kunden oder eine neue Kundin zu gewinnen, als bestehende Kunden_innen zu halten. Hierzu werden einfach umzusetzende Maßnahmen vorgestellt und in der gemeinsamen Arbeit vertieft.

Wichtig dabei: Wir sollten keine Marketingmaßnahmen entwickeln, deren Erfolg wir nicht messen können. Deshalb werden alle erarbeiteten Maßnahmen daraufhin überprüft, wie auf einfachem Weg der Erfolg kontrolliert werden kann.

Das Seminar bietet viele Felder zur unmittelbaren Mitarbeit, damit Sie danach mit einem Blumenstrauß von Ideen am weiteren Erfolg Ihres Unternehmens arbeiten können.

Programm

  • Wie können neue Kunden_innen erfolgreich gewonnen werden? Was hat sich bewährt – und auf welche Maßnahmen sollte man eher verzichten?
  • Wichtiger als die Neukundengewinnung ist häufig die Bindung bestehender Kunden_innen – aber wie kann das erfolgen? Welche Konzepte bieten sich auch für kleinere und mittelgroße Händler_innen an?
  • Welche Herausforderungen haben Einzelhändler_innen heute zu meistern?
  • Welche Investitionen, Kommunikation und welches Marketing lohnen sich?
  • Wie kann ich die Erfolge einfach messen?

Termine

Seminar: 14.–16.02.2017 (3 Tage)  -  Burg Wernberg, Wernberg-Köblitz
Follow-up: 07.07.2017 (1 Tag)  -  Le Méridien, München

Max. 16 Teilnehmer_innen

Beitrag für beide Seminarbausteine

Pro Teilnehmer_in für die Verpflegung: 64,20 Euro

TAGUNGSHOTELS